Stadtbahnhbrücke

Am Freiburger Hauptbahnhof ist wieder eine Rolltreppe defekt

Simone Höhl

Im Hauptbahnhof ist die Rolltreppe von Gleis 2 und 3 defekt. Die Anlage, die hoch zur Stadtbahnbrücke führt, steht seit einer Woche still. Ursache sind drei gebrochene Stufen.

Im Hauptbahnhof ist die Rolltreppe von Gleis 2 und 3 defekt. Die Anlage, die hoch zur Stadtbahnbrücke führt, steht seit einer Woche still. Ursache sind drei gebrochene Stufen, sagt auf BZ-Anfrage Andreas Hildebrandt, Sprecher der Freiburger Verkehrs-AG, die für die Rolltreppe zuständig ist. Die Herstellerfirma habe neue Stufen bestellt, sobald diese geliefert werden, kann die Reparatur erfolgen, so Hildebrandt. Wie lange das dauern kann, ist offen.


Die Rolltreppen sind etwa 30 Jahre alt

Im März war die Anlage an Gleis 1 ausgefallen, die Ersatzteile ließen lange auf sich warten, die Anlage war erst im Mai repariert. Die Rolltreppen und Aufzüge sind rund 30 Jahre alt und Maßanfertigungen. Immer wieder gibt es Kritik, weil sie stillstehen. Für Reisende mit Behinderung oder schwerem Gepäck sind sie wichtig, weil der Hauptbahnhof nicht barrierefrei ist.