A5: Autobahnpolizei findet bei Partygängern Ecstasy, Kokain und Butterfly-Messer

fudder-Redaktion

Anlässlich der 'X-Mas Bang'-Party im Universal D.O.G. in Lahr führte die Umkircher Autobahnpolizei vom ersten auf den zweiten Weihnachtsfeiertag Anfahrtskontrollen durch - und wurde vielfach fündig.

Bei der fünfstündigen Kontrolle wurden die Beamten von einer Gruppe der Bereitschaftspolizei Lahr unterstützt. Sie stellten in diesem Zeitraum Haschisch, Marihuana, Ecstasy und Kokain sicher und zeigten zwölf Personen wegen unerlaubtem Drogenbesitz an.


In einem weiteren Fall sprach die aufgefundene Menge klar gegen einen Eigenkonsum, weshalb ein Ermittlungsverfahren wegen Betäubungsmittelhandel eingeleitet und noch in der Nacht die Wohnung des 30-jährigen Beschuldigten durchsucht wurde. Auch hier wurden die Beamten nochmals fündig.

Ein Verstoß gegen das Waffengesetz mit einem verbotenen Gegenstand (Butterfly-Messer) wurde genauso entdeckt wie zwei Fälle des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Mehr dazu: