Polizei

75-jähriger Radfahrer bei Unfall mit Straßenbahn schwer verletzt

BZ-Redaktion

Ein 75-Jähriger ist bei einem Unfall mit einer Straßenbahn im Freiburger Westen schwer verletzt worden. Vermutlich ist er über eine rote Ampel geradelt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 75-Jährige fuhr mit seinem Rad auf der Straße Binzengrün in Freiburg-Weingarten, als es gegen 15.45 Uhr zum schweren Unfall am Montag-Nachmittag kam, wie die Polizei am Dienstag mitteilt.


Nach bisherigem Kenntnisstand der Ermittler soll der Radfahrer bergwärts in Richtung Osten unterwegs gewesen sein und im Einmündungsbereich zur Berliner Allee vermutlich eine rote Ampel missachtet haben. Er kollidierte mit der Straßenbahn, die auf der Berliner Allee in Richtung Süden fuhr.




Der Fahrradfahrer zog sich der Polizei zufolge schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Er hatte einen Fahrradhelm getragen.

Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zum Unfallablauf aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich unter Rufnummer 0761/882-3100 zu melden.

Mehr zum Thema: