Polizei Freiburg

1. Mai im Grün: Polizei stellt Zonenplan fürs Sedanquartier auf

Manuel Fritsch

Für die Mai-Feiern im Grün setzt die Polizei wie im vergangenen Jahr auf ein Zonenkonzept. Darauf sind Bereiche gekenntzeichnet

Da dort bislang nur in der Spechtpassage eine Veranstaltung angemeldet sei, in der Vergangenheit aber auch darüber hinaus gefeiert wurde, hat die Polizei einen Plan erstellt.



Auf diesem werden Zonen ausgewiesen, in denen keine Festaktivitäten erlaubt sind, und solche, die als Flucht- und Rettungswege frei bleiben müssen. Das werde voraussichtlich das ganze Quartier betreffen. Die Polizei wird über die Einsätze auf Twitter berichten.