Club der Freunde

Everesting

Drei Freundinnen sind zwölf Mal hintereinander auf den Schauinsland gewandert

Es ist der Outdoor-Trend des Jahres: In 26 Stunden absolvierten drei Freundinnen 9000 Höhenmeter am Freiburger Hausberg. Damit haben sie quasi die Höhe des Mount Everest erreicht.

Die verrückte Idee mit dem Schauinsland spukte seit letztem Jahr in ihrem Kopf. Saskia Bauer hörte damals einen Podcast über das Phänomen "Everesting", das vor allem in den USA verbreitet ist. Dabei radeln und laufen Hobbysportler so lange und so oft einen selbst gewählten Berg hinauf, bis sie die 8848 Metern Höhe des ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>