Zeugensuche

Zwei Unbekannte berauben drei 18-Jährige im Freiburger Hans-Bunte-Areal

BZ-Redaktion

Bei der Disko Hans-Bunte-Areal haben zwei Männer drei 18-Jährige bedroht und beraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Die unbekannten Männer sollen die drei 18-Jährigen am Sonntag, 31. Oktober, um 3.20 Uhr im Hans-Bunte-Areal im Freiburger Stadtteil Brühl zunächst grundlos beleidigt und anschließend bedroht und beraubt haben. Einer der Tatverdächtigen soll eine Flasche zerbrochen und diese abwechselnd an die Hälse der 18-Jährigen gehalten haben. Dazu stellte er Geldforderungen. Zwei der Geschädigten wurden dabei leicht verletzt. Laut Zeugenaussagen sollen die Männer einem der Geschädigten den Geldbeutel aus der Hand gerissen haben. Das Portemonnaie wurde später vom Sicherheitspersonal der Diskothek sichergestellt.

Die Tatverdächtigen wurden wie folgt beschrieben:
  • Erster Verdächtige:Etwa 20 Jahre alt, dunkelhäutig, 1,85 Meter groß, schlank. Er hatte dunkle, lockige Haare und sprach deutsch mit Akzent.
  • Zweiter Verdächtiger: Etwa 20 Jahre alt, 1,75 Meter groß, schlank, helle Hautfarbe. Er sprach deutsch ohne Akzent.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu den Tatverdächtigen liefern können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0761/882-2880 zu melden.