Club der Freunde

Herztransplantation

Zwei neue Herzen, die füreinander schlagen

Nur wenige hundert Herztransplantationen gibt es in Deutschland im Jahr. Daniel und Johanna Rosenkranz leben beide mit Spenderherzen. Verliebt haben sich beide nach ihren Transplantationen.

Als er 16 Jahre alt ist, kann er keine hundert Meter mehr laufen, ohne sich außer Atem hinzusetzen. Irgendwann steht sein Herz still, mehr als eine Stunde lang wird er reanimiert, bekommt ein Kunstherz und fällt ins Koma. Er wacht auf, muss neu lesen und schreiben lernen und weiß: Ich brauche ein Spenderherz, sonst sterbe ich.

Als sie 13 Jahre alt ist, müssen ihre Freundinnen sie tragen, wenn sie zusammen ausgehen. Zu schwer ist die Atemnot. Irgendwann rast ihr Herz wie wild, sie sieht es in ihrer Brust pochen. Vorhofflimmern. Der Arzt sagt ihr: Wir ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>