Club der Freunde

Interview

ZMF-Chef Marc Oßwald will ein Zelt für 4000 Fans

Das 36. Zelt-Musik-Festival ist Geschichte, am Freiburger Mundenhof läuft der Abbau der Zelte. Geschäftsführer Marc Oßwald erklärt das Festival im Interview für wirtschaftlich stabil – und wünscht sich ein größeres Zelt.

BZ: Herr Oßwald, wie zufrieden Sie mit dem ZMF 2018?
Oßwald: Sehr zufrieden. Es lief ein kleines bisschen schlechter als im vergangenen Jahr, als wir 3000 Tickets mehr verkauft hatten. Das ist ja immer nur ein Teil der Wahrheit. Der andere Teil sind die Gagenkosten. Das wissen wir noch gar nicht so ganz genau. Aber rein vom Gefühl her sind wir zufrieden – gerade auch mit dem Besuch auf dem Platz. Es war so voll wie selten zuvor. Wenn es abends ein wenig kühler wurde, sind die Leute teils bis um 3 Uhr draußen gesessen. Und in der letzten Woche hatten wir ja ein Alleinstellungsmerkmal – weil es wegen der Ferien praktisch keine anderen Veranstaltungen mehr gibt.

"Wir hatten seit Jahren kein verregnetes ZMF mehr. ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>