Polizeikontrolle

Zeugin bietet der Polizei ihr Fahrrad zur Verfolgung eines Flüchtigen an

BZ-Redaktion

Bei einer Polizeikontrolle auf dem Stühlinger Kirchplatz flüchten zwei Verdächtige. Eine Passantin hält einen der Männer auf.

Die Polizei sucht eine wichtige Zeugin: Bereits am 18. Oktober, gegen 22.20 Uhr, hatten Polizeibeamte des Polizeireviers Freiburg-Nord auf dem Stühlinger Kirchplatz in Freiburg eine Personenkontrolle durchgeführt. Während eine Personengruppe überprüft wurde, flüchteten plötzlich zwei Männer aus dieser Gruppe über das Gelände der Hebelschule in Richtung Eschholz- und Wannerstraße.

Eine aufmerksame Fahrradfahrerin erkannte offenbar die Situation und versuchte, sich einem der Flüchtenden mit ihrem Fahrrad in den Weg zu stellen. Anschließend bot sie das Rad den Polizeibeamten zur weiteren Verfolgung an.
Letztendlich konnte einer der Geflüchteten, ein 28-jähriger Mann aus Gambia, aufgehalten und festgenommen werden. Bei der anschließender Kontrolle und Durchsuchung wurde eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden werden. Bei einer Absuche des Fluchtweges mit einem Rauschgift-Spürhund wurde weiteres Betäubungsmittel aufgefunden.
Das Polizeirevier Freiburg-Nord (Tel.: 0761-882-4421) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen die den Vorfall beobachtet haben. Insbesondere die Radfahrerin, welche mit den eingesetzten Polizeibeamten Kontakt hatte wird als wichtige Zeugin dringend gesucht.