Windschiefer Straßenpfahl

Eva Lickert

An der Kreuzung Günterstalstraße/Türkenlouisstraße ist ein Pfahl mit Verkehrsschildern in Schieflage geraten. Wie das kam, konnten uns die Bauarbeiter vor Ort nicht sagen. Momentan ist der Knick mit Klebeband fixiert.



Bald soll der Pfahl wieder gerichtet werden. Solange suggeriert das Autobahnschild noch die Abfahrt in einen Tunnel. Eh wurscht: Die Günterstalstraße kann man wegen der Bauarbeiten momentan sowieso kaum benutzen. Am 1. November soll die Straße wieder frei sein.