Club der Freunde

Wasser marsch!

Wieso über einem Gehweg in Freiburg ein Rohr schwebt und dieses im Nichts endet

Von der Baustelle am Freiburger Amtsgericht, die 2022 fertig sein soll, führt eine große Wasserleitung bis an die Dreisamstraße. An der Verbindung zum Fluss hakt es aber noch.

Seit einer Woche ist der Gehweg auf einer Seite der Luisenstraße nur noch schwer begehbar. Denn auf dem Pflaster stehen schwere Beton- und Stahlpfeiler, die ein großes blaues Rohr die Straße entlang bis zur Dreisamstraße balancieren. Dort endet das Rohr im Nichts – irgendwann aber soll es die Straße queren und in die Dreisam münden. Dann wird es dazu dienen, Grundwasser von der Baustelle am Amtsgericht ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>