Club der Freunde

Gentechnik-Thriller

Wie wird die zweite Staffel der Freiburger Netflix-Serie "Biohackers"?

Im November wurde wieder in Freiburg gedreht, nun geht die Netflix-Serie "Biohackers" in die zweite Staffel. Die ist spannend, unterhaltsam und Freiburg-verliebt, aber oft wissenschaftlich ungenau.

Eine verloren aussehende Studentin steht vor der UB und weiß offensichtlich nicht, wo sie hingehört. Ein Blick in die spiegelnde Fassade der Freiburger Bibliothek hilft ihr zumindest weiter, was das Optische angeht: blonde, lockige Haare, rotes Vintage-Kleid, gelbe Umhänge-Tasche, Doc Martens an den Füßen. Mia (Luna Wedler) ist vor ein paar Minuten im Labor aufgewacht und kann sich an nichts erinnern.
Was ist passiert?
Die zweite Staffel der Netflixserie "Biohackers" beginnt mit einer großen Erinnerungslücke, die Gelegenheit gibt, nochmal den Inhalt der ersten sechs Folgen der in Freiburg spielenden Serie ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>