Club der Freunde

Russland-Ukraine-Krieg

Wie es ukrainischen Musikstudentinnen in Freiburg Monate nach der Flucht geht

Vor mehr als vier Monaten sind Musikstudentinnen aus Kiew und Odessa in Freiburg angekommen. Ihr Studium führen sie an der Musikhochschule fort. Wie haben sich die jungen Frauen eingelebt?

Zuerst waren es zehn, inzwischen sind es 21 ukrainische Studierende, die seit Ausbruch des Ukrainekriegs an der Freiburger Musikhochschule studieren. Daria Vorobiova und Hanna Horobynska sind zwei von ihnen. Sie trafen am 14. März am Freiburger Hauptbahnhof ein. Fast fünf Monate sind seither vergangen und die beiden Frauen haben sich in Freiburg etwas eingelebt. Doch zwischen Musikstudium, Deutschunterricht und Alltag denken die 18-jährige Daria Vorobiova und die 21-jährige Hanna Horobynska oft an ihre Heimat und ihre Familien.
"Wir fühlen uns sehr sicher, aber wir sind Flüchtlinge und wollen wieder nach Hause", sagt Hanna Horobynska auf englisch. ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>