Club der Freunde

BZ-Serie Liebe(s)leben

Wie ein Paar aus der Ortenau vor 60 Jahren die große Liebe fand

Ursel und Fritz Dettmar aus Seelbach haben die Liebe fürs Leben gefunden. Einer Meinung seien sie eigentlich fast nie, sagen sie. Wie kann man trotzdem so lange miteinander glücklich sein?

Die Deutschen sind Romantiker. Mehr als 70 Prozent glauben laut einer Studie des Instituts für Demoskopie in Allensbach an die große Liebe. Ursel (81) und Fritz Dettmar (82) aus Seelbach sind seit mehr als 60 Jahren verheiratet. Sie haben die große Liebe gefunden, wie sie sagen. Aber was bedeutet das für sie? Ein Paar erzählt seine Liebesgeschichte.


Die erste Begegnung
Wenn Fritz Dettmar über die erste Begegnung mit seiner Frau Ursel spricht, beginnt er bei einem Ereignis in ihrem Leben, bei dem er gar nicht dabei war.

Er sagt: Dass ich meiner Frau überhaupt begegnen durfte, habe ich einem großen Zufall zu verdanken. Ihre Familie hatte nämlich Fahrkarten für das Schiff Wilhelm Gustloff. Das Schiff sollte am 30. Januar 1945 Flüchtlinge aus Ostpreußen in den Westen in Sicherheit bringen. Aber meine Schwiegermutter hatte solch’ panische Angst vor Wasser, dass sie sich weigerte, auf das Schiff zu gehen. So wurde die Familie meiner Frau auf dem Landweg abtransportiert. Ein Glück, denn wer hätte gedacht, dass ein Flüchtlingsschiff torpediert wird?

An jenem Abend um 21.16 Uhr wird die Wilhelm Gustloff von drei russischen Torpedos getroffen. 9 300 ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>