Club der Freunde

Initiative Schlüsselmensch

Wie ein Fußballtrainer in Freiburg einen Beitrag zur Integration leistet

Christoph Becker gibt seit 2015 ehrenamtlich Fußballtraining für geflüchtete Kinder im Flüchtlingswohnheim St. Christoph in Freiburg. fudder hat ihn beim Training besucht und mit ihm über seine Motivation gesprochen.

Als ich das umzäunte Gelände des Flüchtlingswohnheims St. Christoph zwischen der Messe Freiburg und dem Flugplatz betrete, kommen mir fünf lachende Kinder entgegengerannt. Darunter die beiden Fünfjährigen Almio und Dahoud: "Bist du Alex?" "Spielst du auch mit?" "Was hast du da im Rucksack?" Und schon bin ich mittendrin im wöchentlichen Fußballtraining, das Christoph Becker zusammen mit zwei anderen Trainern und einer Trainerin ehrenamtlich in der Initiative Schlüsselmensch organisiert.

Chris ist 24 Jahre alt, studiert Mathe und Geographie für Grundschullehramt in Freiburg und ist Fußballtrainer bei Alemannia Zähringen. 2015 ist er über eine Freundin, die sich als Patin in der Initiative engagiert hat, auf das Fußballtraining aufmerksam geworden.

Training ist Abwechslung im Alltag
Das Flüchtlingswohnheim liegt im ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>