Club der Freunde

Kopieren statt studieren

Wie die Uni Freiburg bei Plagiatsverdacht vorgeht

Gibt es an der Universität Freiburg einen Verdachtsfall, wird dies Uwe Blaurock angezeigt. Was dann passiert, erklärt der Beauftragte für die Selbstkontrolle in der Wissenschaft im Interview.

Mit Bundesfamilienministerin Franziska Giffey steht erneut eine Spitzenpolitikerin im Verdacht, in ihrer Doktorarbeit plagiiert zu haben. Derzeit prüft die Freie Universität Berlin ihre Dissertation.

Gibt es an der Universität Freiburg einen Verdachtsfall, wird dies Uwe Blaurock angezeigt. Der 76-Jährige war von 1995 bis 2011 Professor für Bürgerliches, Handels-, Wirtschafts- und Steuerrecht an der Universität Freiburg, seit 2014 ist er dort "Beauftragter für die Selbstkontrolle in der Wissenschaft". Mit ihm sprach Frank Zimmermann.

BZ: Herr Blaurock, haben Sie derzeit viel mit Plagiaten zu tun?
Blaurock: 2014, zu Beginn meiner Amtszeit, gab es eine ziemliche Welle, das waren die Nachwirkungen aus der Paoli-Kommission. 2014 bis 2015 wurden mir insgesamt elf ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>