Club der Freunde

Parapsychologische Beratungsstelle

Wenn es spukt, ist guter Rat in Freiburg nicht mehr gratis

Die Parapsychologische Beratungsstelle in Freiburg bekommt vom Land keine Fördermittel mehr und versucht es jetzt mit Gebühren. Pro Beratungsstunde werden jetzt 60 Euro fällig.

Mysteriöse Stimmen aus dem Teekessel, der verstorbene Ehemann, der plötzlich wieder im Schlafzimmer gesichtet wird, Heiler, die Bürger von einem Fluch befreien wollen – das ist das Arbeitsfeld der Parapsychologischen Beratungsstelle. Seit 1989 gehen ihr Leiter Walter von Lucadou und sein Team in der Hildastraße übersinnlichen Phänomenen auf den Grund, nehmen okkulte Praktiken unter die Lupe und durchleuchten ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>