Club der Freunde

Haushaltsberatungen

Weg ist frei für drastisch höhere Anwohner-Parkgebühren in Freiburg

Eine Mehrheit des Gemeinderats für teurere Bewohnerparkausweise zeichnet sich ab. Sie sollen nun im Schnitt 30 Euro pro Monat kosten – soviel wie bislang im ganzen Jahr.

Bei den Haushaltsberatungen am Montag haben sich die Fraktionen der Grünen (13 von 48 Sitzen), "Eine Stadt für alle" (7) und Jupi (5) mit ihren Forderungen nach höheren Parkgebühren für Anwohner durchgesetzt. Danach kostet ein Bewohnerparkausweis künftig im Schnitt 30 Euro im Monat und nicht mehr im Jahr wie bislang. Das soll Mehreinnahmen von 2,8 Millionen Euro vom Jahr ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>