BZ Plus

Wölfe Freiburg

Was können die Neuen beim EHC Freiburg?

Sieben Partien stecken den Spielern des EHC Freiburg in den Knochen, und der Kader wächst allmählich zusammen. Doch nicht jeder Zugang der Wölfe schlägt ein wie erhofft.

Gerichtet haben es bisweilen zumeist die üblichen Verdächtigen, die dem Verein bereits seit Jahren die Treue halten. Wie sich die Neuen an der Ensisheimer Straße bislang schlagen, zeigt die Einzelkritik.

Jannik Woidtke (Abwehr)
Der gebürtige Düsseldorfer kann mit seinen 26 Jahren bereits auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Der frühere U-20-Nationalspieler stand zuletzt beim ESV Kaufbeuren unter Vertrag und galt dort als disziplinierter Abwehrrecke. Ähnlich tritt das Kraftpaket bisher im EHC-Dress ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>