Was ist dein Stil, Valentina?

Lilli Staiger & Jonas Nonnenmann

Wir stellen regelmäßig irgendwelchen Leuten in Freiburg die Frage: Was ist dein Stil? Diesmal: Valentina, 18.

 

Trägst du gerne Grün?

Ja, Grün ist meine absolute Lieblingsfarbe. Ich finde die Farbe einerseits toll, weil sie so positiv und fröhlich wirkt und auch weil sie die symbolische Bedeutung der Hoffnung hat. Ich bin nämlich von Natur aus Optimist, deswegen passt die Farbe zu mir. Außerdem trägt nicht jeder Grün, so kann ich mich von der Masse abheben. Mein Stil ist eigen und immer ein wenig anders. Ich schwimme nicht gerne mit dem Strom.

Was zeichnet deinen Stil aus?

Es ist ein lässiger Stil mit kleinen, verspielten Details und vielen Farben. Ich stehe vor allem auf den Boarder- und Skaterstyle, darum ist Carhartt seit je her meine Lieblingsmarke. Sie ist lässig und unkompliziert, so mag ich es am liebsten. Außerdem habe ich oft individuelle Einzelteile, wie diesen Pullover.

Woher hast du den Pullover?

Der Pullover ist selbstgestrickt. Meine Mutter hatte ihn eigentlich für meinen älteren Bruder gestrickt, deswegen ist er etwas größer ausgefallen. Da mein Bruder aber zurzeit nicht hier ist, habe ich mir den warmen Pulli einfach unter den Nagel gerissen. Er ist grün, ich musste ihn haben. Die Ellbogenverstärkung hat meine Mutter aus rein funktionellen Gründen drangenäht. Witzig ist, dass Ellbogen-Patches gerade zufällig im Trend sind.

Fährst du denn selbst Skate- oder Snowboard?

Ja, ich bin eine begeisterte Boarderin. Ich werde bald sogar eine Ausbildung zur Snowboardlehrerin beginnen. Es macht mir unheimlich viel Spaß und ich freue mich darauf, es anderen beibringen zu können.

Deine Tasche ist originell.

Es ist meine Lieblingstasche. Ich habe sie in Berlin entdeckt, wo ich mit meinem Freund gemeinsam hingefahren bin. Ich habe nach etwas Besonderem gesucht, das nicht jeder hat. Die Tasche habe ich dort in einem kleinen Taschen- und T-Shirt-Laden gefunden. Ich habe sie gesehen und fand sie sofort total cool, vor allem den Old-School-Radio-Look und die goldenen Knöpfe. Leider habe ich einen Knopf verloren.

Hast du noch ein Lieblingsaccessoire?

Ich habe einen ganz breiten, gelben Gürtel mit einer fetten, silbernen Schnalle. Er ist total kitschig und passt eigentlich gar nicht zu meinem Stil, aber ich habe ihn geschenkt bekommen, als ich ehrenamtlich einen Musikchor bei einem Konzert begleitet habe. Deswegen liegt er mir einfach am Herzen. Ich spiele Klavier und Saxophon seit ich zehn Jahre alt bin.

Was trägst du für Schmuck?

Ich habe eine Kette mit einem Herzanhänger, die ich von meinem Freund geschenkt bekommen habe. Es sind zwei silberne Herzplättchen und auf dem unteren ist eine Gravur, so ist sie nicht für alle sichtbar. Außerdem habe ich viele Armbänder, die mein Freund alle für mich geknüpft hat. Das Glasperlenarmband hat er mir auch geschenkt. Natürlich in meiner Lieblingsfarbe.

[Valentina Herth, 18, Abiturientin]