Was ist dein Stil, Daniel?

Christina Key

"Was ist dein Stil?" Heute in der Stilfrage, Daniel (17), Schüler am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium Emmendingen.



Wo entspannst du in Freiburg am liebsten?

Daniel: Auf der blauen Brücke beim Bahnhof, auf dem Schlossberg oder im Starbucks in der KaJo.

Dein Rucksack sieht cool und lässig zugleich aus. Woher hast du den?

Danke! Gekauft hab ich ihn bei C&A in Freiburg.

Was für Sonnenbrillen trägst du am liebsten?

Clubmaster-Sonnenbrillen.



Wie würdest du deinen Stil beschreiben?

Nicht zu bunt und nicht zu langweilig. Am liebsten trage ich Flanellhemden und lässige Jeans. Was ich gar nicht mag, sind Kleidungsstücke in Neon-Farben und Mainstream-Schuhe.

Wenn du dir Kleidung kaufst, achtest du dann darauf, dass die Stücke qualitativ hochwertig sind oder spielt das für dich keine Rolle?

Natürlich achte ich darauf! Für mich macht es keinen Sinn etwas zu kaufen, was eh’ nicht lange hält oder nach dem zweiten Waschen total verzogen ist.

Wenn du dich entscheiden müsstest, ob du entweder in die goldenen 20er oder die Hippie-Zeit der 70er reisen müsstest, wie würdest du dich entscheiden?

70er Jahre! Damals gab es gute Musik, verrückte Frisuren und ausgefallene Kleidung. Und außerdem war nicht jeder ständig mit seinem Handy beschäftigt.

Mehr dazu:


Fotos: Christina Key

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.