Netflix-Produktion

Warum man als Freiburger die zweite Staffel von Biohackers gesehen haben muss

Selma Leipold

Die schönsten Seiten von Freiburg, ein spannender Plot und bekannte Schauspieler: Es gibt viele Gründe, warum man die zweite Staffel "Biohackers" gucken sollte. fudder-Autorin Selma Leipold hat noch mehr gefunden.

1.) Freiburg-Liebe

Auch in der zweiten Staffel dürfen sich Leute, die Freiburg kennen, wieder über die schönsten Freiburg-Aufnahmen freuen! Keine Folge vergeht ohne einen aufgeregten "Das ist die Unibib!"- oder "wie schön, das Münster!"-Ausruf.

via GIPHY



2.) Erste Staffel vergessen? Kein Problem!

Wer kennt es nicht? Man wartet ewig auf die nächste Staffel auf Netflix und merkt dann bei der ersten Folge der neuen Staffel, dass man ziemlich viel vergessen hat. Bei Biohackers ist das zum Glück kein Problem. Auch wenn es natürlich einige Anspielungen auf die erste Staffel gibt, versteht man die zweite auch wunderbar und hat viel Spaß beim Anschauen, selbst wenn man die erste Staffel gar nicht gesehen hat!

via GIPHY



3.) Spannende, aktuelle Themen

Genmanipulation, versteckte Forschung, ethische Fragen: Themen, die längst Realität sind, werden auf überspitzte, Thriller-artige Weise aufgegriffen und fesseln einen an den Fernseher – oder Laptop! Auch die Idee eines dreimonatigen Filmrisses und die Frage, was denn nun dahintersteckt, lassen einen bis zum Ende der Staffel mitfiebern.

via GIPHY



4.) Das besondere "Freiburg-Auge"

Wer Freiburg richtig gut kennt, dem fallen die ein oder anderen Fehler auf… Etwa, wenn das Goethe-Gymnasium plötzlich als Uniklinik dient, es eine Holzmarktpassage gibt und die Eschholzstraße beim Holzmarkt liegt.

via GIPHY



5.) Bekannte Gesichter

Bekannte Gesichter wie Jessica Schwarz, Benno Fürmann, Luna Wedler und Thomas Kretschmann sind nicht umsonst mit die erfolgreichsten Schauspieler in der deutschen Filmszene. Auch wenn einige Rollen, wie etwa die der Mitbewohner Ole und Chen-Lu nach wie vor übertrieben wirken und auch Mias neue WG unrealistisch groß für eine Freiburger WG ist, sorgen die Star-Schauspieler, die ihre Rollen glaubhaft verkörpern, für eine authentische Biohackers -Staffel.

via GIPHY



Mehr zum Thema: