Club der Freunde

Nächstenliebe

Warum dieser Freiburger Caterer Obdachlosen einen syrischen Weihnachtsgruß schenkt

Als Flüchtling kam Omar Masoud vor drei Jahren aus Damaskus nach Freiburg, hat sich gut eingelebt und im April einen Catering-Service gegründet. Am 27. Dezember bietet er kostenloses Essen für Obdachlose an.

Weihnachten ist verbunden mit gemütlichen Tagen im Kreise der Familie, Geschenken und natürlich dem Essen. Für die geschätzt 50 bis 100 Menschen, die in Freiburg auf der Straße leben, gilt das nicht.

Sie fielen Omar Masoud auf, als er bei der Freiburger Stadtbibliothek eine sogenannte AGH-Stelle ausübte, eine Arbeitsgelegenheit, die den Weg in den Arbeitsmarkt ebnen soll. Etwa 40 Stunden pro Monat arbeitete Masoud dort. ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>