Club der Freunde

Platz der Alten Synagoge

War ein Polizeieinsatz in Freiburg unverhältnismäßig brutal?

Auf dem Platz der Alten Synagoge wurde ein 24-Jähriger von der Polizei überwältig – unverhältnismäßig brutal, sagt dieser. Die Polizei hat eine andere Version der Geschehnisse.

Am vergangenen Samstag hat die Polizei mehrere Körperverletzungsdelikte auf dem Platz der Alten Synagoge verfolgt. Eines davon sorgt für Aufmerksamkeit in den sozialen Medien – und wird von Teilnehmenden und Polizei sehr unterschiedlich bewertet.
Luca (24) war am vergangenen Samstag mit Freunden auf dem Platz der Alten Synagoge: "Super Stimmung, cooler Abend", sagt er. Gegen 1 Uhr allerdings sei die Stimmung schlagartig gekippt. Ein Platzbesucher habe Flaschen geworfen und gekickt. ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>