Club der Freunde

Neue Corona-Infektionen

Viele Schulklassen in Freiburg und im Landkreis sind in Quarantäne

Am Wochenende haben die Corona-Infektionen zugenommen: Zahlreiche Schüler in Freiburg und im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald müssen vorsorglich zuhause bleiben.

Über das Feiertagswochenende sind die Fallzahlen bei den Corona-Infektionen weiter gestiegen. Das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald meldete am Montagmorgen 55 neue Fälle seit Freitag. Davon entfielen 22 Fälle auf die Stadt Freiburg und 33 Fälle auf den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Da unter den Infizierten Schüler sind, bleiben derzeit auch hunderte andere Schüler sowie etliche Lehrkräfte als mögliche Kontaktpersonen vorsorglich zuhause. In Titisee-Neustadt ruht an einer Schule derzeit der Präsenzunterricht ganz.
Pandemie: Lehrergewerkschaft kritisiert mangelnde Umsetzung der Hygieneregelmaßnahmen ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>