Club der Freunde

Gruppenvergewaltigung

Verteidiger im Hans-Bunte-Prozess fordern Ende der "Tätertrennung"

Mehrere Verteidiger der Angeklagten im Hans-Bunte-Prozess fordern, die Verteilung der Beschuldigten auf mehrere Gefängnisse aufzuheben. Das Gericht muss nun über die Anträge entscheiden.

Acht der elf Angeklagten im Hans-Bunte-Prozess sitzen in U-Haft und werden zu jedem Prozesstag aus acht unterschiedlichen Gefängnissen aus ganz Baden-Württemberg zum Freiburger Landgericht gefahren. Mehrere Verteidiger haben nun gefordert, dass diese "Tätertrennung" aufgehoben wird. Die Beschuldigten könnten dann in der JVA Freiburg oder in der Region untergebracht werden. Über diese Anträge muss nun das Gericht entscheiden.
Dossier: Die ...

Wenn du die kostenpflichtigen Artikel auf fudder lesen möchtest, werde einfach Digitalabonnent der Badischen Zeitung. Mit BZ-Digital Basis hast du vollen Zugriff auf fudder, auf die Website BZ-Online und auf die News-App BZ-Smart:


Du hast schon einen Zugang? Bitte einloggen >>