Ihr-Blog

Verein "Bildung für alle" sucht wieder Ehrenamtliche, die Sprachkurse geben

Euch

Du möchtest Menschen dabei unterstützen, die deutsche Sprache zu lernen? Dann ist der Freiburger Verein "Bildung für alle" vielleicht etwas für dich. Für die coronakonformen Sprachkurse werden aktuell Ehrenamtliche gesucht.

Der Verein

Bildung für alle e.V. (BFA) wurde als Initiative im Januar 2015 gegründet. Seither bietet der Verein
kostenlose Deutschkurse für neuzugewanderte Menschen in Freiburg und Umgebung an, welche
großteils von ehrenamtlichen Lernbegleiterinnen und Lernbegleitern durchgeführt werden. Ziel des Angebotes ist es, jene Menschen in der Region auf ihren individuellen Bildungswegen zu unterstützen, denen die Integration durch fehlende Zugänge zu Bildungsangeboten erschwert wird.



Benachteiligung in der Corona-Pandemie

In diesem Jahr haben sich 300 Menschen, so viele wie nie zuvor, für einen der Sprachkurse von Bildung für alle angemeldet. Diese Zahl ist nicht zuletzt dadurch entstanden, da sich gerade im Bildungsbereich im Rahmen der Corona-Pandemie konkrete Benachteiligungssituationen darstellen. Es wird deutlich, dass sich Menschen aktiv um Bildungszugänge kümmern müssen. Aber hierfür sind umfangreiche Kompetenzen notwendig: Sprachkompetenz, Medienkompetenz, Wissen über Netzwerke und Strukturen. BFA ist – vor, während und nach der Pandemie – für viele Menschen ein Begegnungsort gewesen, an welchem gemeinsam in sicherer Lernatmosphäre an den eigenen Sprachentwicklungen gearbeitet werden konnte.
Leonie Bozenhardt von Bildung für alle: Wie geht’s und wie geht’s jetzt weiter?

Sprachkurse in Corona-Zeiten

Auch in der Zeit der Coronavirus-Pandemie führt der Verein ehrenamtlich Sprachkurse durch – wofür nun wieder Ehrenamtliche gesucht werden. Dem Ehrenamtlichen-Team gehören aktuell etwa 70 Personen an. Die Sprachschule und die Kinderbetreuung findet in eigenen Räumlichkeiten statt, die auf die Hygienebestimmungen ausgerichtet worden sind. BFA erlebte in den vergangenen Wochen eine überwältigende Unterstützung aus der Bevölkerung: Zum Beispiel wurden mehr als 200 Tische und Stühle zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig ist ein Hygienekonzept entwickelt worden, das Teilnehmende und Ehrenamtliche schützt und den Corona-Verordnungen entspricht. Ein besonderes Schuljahr hat damit für die Ehrenamtlichen und Teilnehmenden begonnen: Unterricht mit Abstand und Maske und zum ersten Mal zu zwei verschiedenen Uhrzeiten, um in kleinen Gruppen lernen zu können.

Ehrenamtliche gesucht!

Du suchst eine Möglichkeit, Dich ehrenamtlich zu engagieren? Du möchtest Menschen dabei unterstützen, die deutsche Sprache zu lernen und miteinander ins Gespräch zu kommen? Du willst Teil eines spannenden Projektes sein? Für den Sprachunterricht und auch die Kinderbetreuung suchen wir ab sofort Ehrenamtliche, die in einem Lehrtandem Erfahrungen im Unterrichten der deutschen Sprache sammeln möchten. Wir bieten hierzu eine didaktische Begleitung, die bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichts unterstützt.
Mehr Infos zur ehrenamtlichen Tätigkeit bei BFA gibt es auf der Homepage oder per Email unter info@bfa-freiburg.de.

Mehr zum Thema: