Club der Freunde

Leute in der Stadt

Utopie: Wie funktioniert ein Leben fast ohne Geld?

Der Aktivist Tobi Rosswog hat die Utopie von einem nachhaltigen Leben: geldfrei, vegan, drogenfrei, ökologisch, solidarisch. Für seinen Vortrag an der PH in Freiburg ist er mit dem Zug angereist.

Am Dienstagabend sprach er an der Pädagogischen Hochschule darüber, dass acht Milliardäre so viel besitzen wie 50 Prozent der Weltbevölkerung, jeder Deutsche im Schnitt 50 neue Kleidungsstücke im Jahr kauft, wir die Erde so verschmutzen, dass wir eigentlich drei Stück davon bräuchten.

Früher sei er zu solchen Veranstaltungen per Anhalter gefahren, erzählt Rosswog, habe alle anderen Wege, um von A nach B zu kommen, ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>