Lockdown

Uni-Bibliotheken geschlossen – Kollegiengebäude erst nach Heiligabend

Niklas Reichenbach

Mit dem harten Lockdown bis zum 10. Januar schließen die Universitätsbibliothek und die Fachbibliotheken umgehend ihre Türen. Die Uni-Gebäude sind nach Weihnachten ebenfalls geschlossen.

Nachdem in diesem Wintersemester schon Vorlesungen und Seminare nur im digitalen Bereich stattfinden, bleiben durch die verschärften Corona-Beschränkungen nun auch Universitätsbibliothek und diverse Fachbibliotheken bis mindestens 10. Januar 2021 geschlossen. Ab dem 24. Dezember folgen dann auch sämtliche übrige Gebäude der Universität Freiburg.


Für Rektorin Kerstin Krieglstein ist das die notwendige Konsequenz: "Für die Universität Freiburg steht der Gesundheitsschutz weiterhin an erster Stelle. Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, in den kommenden Wochen die Bewegungsströme zu reduzieren, Kontakte in Präsenz zu meiden und somit einem steigenden Infektionsgeschehen entgegenzuwirken."