Club der Freunde

Gefahr für Leib und Leben

Unbekannte stellen erneut Fallen auf Freiburger Mountainbike-Strecken

Erneut haben Unbekannte im Freiburger Stadtwald Fallen auf Strecken für Mountainbiker platziert. Es wurden Baumstämme, Äste und ein Nagelbrett ausgelegt. Über einen Trail wurde ein Draht gespannt.

Vor knapp einer Woche haben Unbekannte auf verschiedenen Wegen im Freiburger Stadtwald mit Ästen und Kronteilen von Bäumen Barrieren gebaut. Dies sei unter anderem an schwer einsehbaren Stellen auf schmalen Wegen passiert, die für das Mountainbiken ausgeschildert und freigegeben sind und gemeinsam mit Wanderern genutzt werden dürfen, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Freiburg. Betroffen war auch eine Downhill-Strecke, die Mountainbikes vorbehalten ist.
Forstamt, Schwarzwaldverein und der Mountainbikeverein Freiburg haben das Vorgehen am Dienstag gemeinsam ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>