Club der Freunde

"Loretta"

Unbekannte bekleben umstrittene Holzskulptur im Freiburger Lorettobad

Die Holzskulptur "Loretta" hat Diskussionen ausgelöst. Nun hat der Protest handfeste Formen angenommen. Unbekannte fixierten ein Klebeband und beschmierten den Boden mit Parolen.

Vier Tage nach der Präsentation der Skulptur im Lorettobad wurde sie in der Nacht auf Freitag von Unbekannten heimgesucht. Das vier Meter hohe Kunstwerk, das "Loretta – von Keuschheit und Begehren" heißt, wurde mit ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>