Club der Freunde

Klimaschutz statt Bauingenieur

Umweltschutzamt Freiburg bildet zum Klimaexperten aus

Freiburgs Verwaltung soll klimaneutral sein. An diesem Projekt arbeitet Jakob Seliger mit. Es ist Teil seiner Praxisphase eines neuen Studiengangs, der Umweltschutz und Ingenieurwesen vereint.

"Lieber Alternativen suchen statt total zu verzichten", bringt Jakob Selinger seine Einstellung zum Umweltschutz auf den Punkt. Für Fridays for Future womöglich Schule verpassen? "Lieber nicht." Dafür gehört der Zwanzigjährige zum ersten Jahrgang des bundesweit neuen Studiengangs "Climate Change Management & Engineering", der zum Klimaexperten ausbildet. Er studiert seit Oktober 2020 an der privaten SRH Hochschule Heidelberg – die Praxis lernt er beim Umweltschutzamt der Stadt Freiburg.
Ein Praktikum verhagelte ihm die Freude am Bauingenieur – ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>