Club der Freunde

Flucht aus Syrien

Trotz Krieg wird für Miral Al Mlka ein Traum wahr

Vor sieben Jahren floh Miral Al Mlka mit ihren Eltern aus Syrien und kam so nach Kirchzarten – jetzt studiert sie Medizin. Einfach war es für die 21-Jährige nicht. Anfangs konnte sie kein Wort Deutsch.

Miral Al Mlka sitzt auf den Stufen vor dem Freiburger Stadttheater. Zwischen all den Studierenden um die Unibibliothek herum fällt die 21-Jährige kaum auf. Und doch ist da ein großer Unterschied. Gemeinsam mit ihren Eltern ist sie 2014 vor dem Krieg in Syrien nach Deutschland geflohen. Bereits ein Jahr nach ihrer Ankunft sprach die BZ mit ihr. Die damals 15-Jährige hatte es gerade auf das Marie-Curie-Gymnasium in Kirchzarten geschafft. Wie geht es ihr heute?
"Manchmal kann ich es immer noch nicht realisieren, dass ich hier in Deutschland bin und jetzt Medizin studiere." Miral Al Mlka "Manchmal kann ich es immer noch nicht ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>