Club der Freunde

Einzelhandel

Traditionsunternehmen Kaiser schließt Modehäuser in der Freiburger Innenstadt

Es ist das Ende einer über 60 Jahre langen Unternehmensgeschichte: Kaiser schließt zum 30. Juni 2022 seine drei großen Modehäuser in Freiburg. 215 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verlieren ihre Jobs.

Schock für den Einzelhandelsstandort Freiburg: Zum 30. Juni 2022 schließt das Modeunternehmen Kaiser seine drei Häuser in der Innenstadt. 215 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden ihren Arbeitsplatz verlieren. Für sie soll es verträgliche Soziallösungen geben. Grund für die Geschäftsaufgabe ist laut Inhaber Frank Motz die fehlende Zukunftsperspektive. Die stetig wachsende Konkurrenz durch den Onlinehandel und die Corona-Pandemie hätten bei Kaiser für Umsatzverluste in Millionenhöhe gesorgt.
"Es sind heute viele Tränen geflossen", berichtete Inhaber Frank Motz am Dienstagnachmittag. Nach Gesprächen mit dem Betriebsrat waren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, von denen viele schon Jahrzehnte im Unternehmen sind, über die in neun Monaten anstehende Geschäftsaufgabe informiert worden. Frank Motz selbst ist schon mehr als 30 ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>