Taschenkontrolle (4): Fabian

Patrizia Sofia

Wir gucken Menschen in Freiburg in die Taschen. Heute erfolgt die Taschenkontrolle bei Fabian. Er ist 18, Schüler, und geht so gut wie nie ohne Spiegel, Parfum und Bürste aus dem Haus.



Fabian sagt: "In meiner Umhängetasche habe ich meistens meinen Terminkalender dabei. Da schau ich dann unterwegs immer wieder mal rein, um zu schauen, was ich noch alles für die Schule erledigen sollte, auch wenn ich die Hausaufgaben so gut wie nie mache. Diese ganzen Bücher muss ich auch für die Schule lesen. Das blaue habe ich heute erst bekommen.

Normalerweise habe ich immer einen Spiegel dabei. Leider habe ich ihn vor ein paar Tagen verloren. Die Bürste trage ich tatsächlich immer bei mir, damit ich meine Haare in Form bringen kann. Denn ich kann es absolut nicht leiden, wenn meine Haare nicht so liegen, wie ich das will. Parfum trage ich ebenfalls stets mit mir. Nur morgens Parfum auftragen, das wäre viel zu wenig. Das reicht doch niemals aus, wenn man den ganzen Tag unterwegs ist. Deswegen sprühe ich mich im Laufe des Tages immer wieder frisch ein.

Dieses kleine, weiße Päckchen beinhaltet französische Aspirin. Die hat mir meine Mutter mitgebracht, als sie in Frankreich einkaufen war. Für den Notfall sind die immer gut. Vorgestern zum Beispiel hat das Aspirin eine Freundin von mir dringend gebraucht.

Die Stifte sind noch von der Schule. Man muss dazu sagen, dass ich ein sehr unordentlicher Mensch bin. Mein Federmäppchen liegt zu Hause und einzelne Stifte fahren in meiner Tasche rum. Und die Zigaretten habe ich bei mir, weil ich es schön finde, in einem Café zu sitzen und nebenher eine zu rauchen.

Für diese Mütze gibt es zwei Gründe. Erstens sieht sie einfach stylisch aus, egal ob die Sonne scheint oder nicht. Zweitens: falls irgendwas nicht mit meinen Haaren stimmt und ich die Frisur nicht mehr retten kann, habe ich als Ersatzlösung immer meine Mütze dabei, die mir dann aber keiner vom Kopf reißen darf, sonst kann es passieren, dass ich total durchdrehe.

Den ganzen Müll ich meiner Handtasche kann ich nur so erklären, dass ich leere Zigarettenschachteln nicht auf den Boden schmeiße, sondern wieder zurück in meine Tasche lege."

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem wir auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "Next") drückt.