BZ Plus

Studierende beschweren sich über die Bedingungen an der HKDM

Falsche Zeugnisse, eine überforderte Verwaltung und viel zu wenig Räume: Studierende der Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik (HKDM) klagen über ihr Studium. Der Rektor kennt einige der Probleme – und will sie lösen.

David Brucklacher hat sein Bachelor-Zeugnis frisch in der Tasche. Eigentlich könnte er zufrieden sein. Eigentlich. Brucklacher hat populäre Musik studiert an der erst sechs Jahre alten HKDM in Freiburg. "Auf meiner Bachelor-Urkunde steht das falsche Geburtsdatum und der falsche Schwerpunkt", sagt Brucklacher. Für ihn steht das stellvertretend für eine überforderte Verwaltung an der Hochschule.

Denkt er an seine Studienzeit zurück, dann fallen ihm viele Kritikpunkte ein: "Es gibt sehr undurchsichtige Strukturen und viele Personalwechsel. Oft weiß keiner mehr, wer für etwas zuständig ist." Andere Studierende bestätigen das: "Die Verwaltung ist zweifelsohne überfordert", sagt einer, der lieber ohne Namen zitiert werden möchte.

Ein Campus-Management System ist in ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>