Vernissage

Streetartkünstler TTF eröffnet Donnerstag seine Ausstellung in der Decker Garage

Caterina Schorer

TTF ist sein Künstlername und bedeutet eigentlich "Tothefullest": Am Donnerstag, 6. August, eröffnet der Streetartist mit einer Vernissage am Abend seine Ausstellung "Layers" in der Decker Garage in Freiburg.

Besucher können hierbei seine aktuellsten Stencilarbeiten sehen und am Abend vielleicht sogar mit dem Künstler selbst ins Gespräch kommen, denn – so lässt es die Ankündigung der Veranstaltung auf Facebook verlauten – the artist will be present.




Stencil kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt Schablone. TTF nutzt solche nach Farbtönen geschnittene Vorlagen und lässt mit Hilfe von Spraydosen seine Kunstwerke entstehen. Das Ergebnis ist vielseitig, vielschichtig, vielfarbig: Ob großformatige Portraits, Tiere, Autos oder Innenansichten der New Yorker U-Bahn – die Ergebnisse überraschen durch ihre Diversität und Intensität.

Und nicht nur die Sprühdose nutzt TTF für seine Kunst, auch Bügelperlen und Acrylfarbe zählen zu seinen Utensilien. Das grundlegende Prinzip des Künstlers scheint hierbei nur zu sein: Alles ist absolut handmade, TTF kommt ganz ohne Plotter oder sonstige Maschinen aus.

Diese handcutted multilayerstencils und weitere Kunstwerke von TTF können ab kommendem Donnerstag bei einer kühlen Bierspezialität aus dem Freiburger Umland in der Decker Garage betrachtet werden – der Besuch lohnt sich also doppelt.
Was: Ausstellungseröffnung Layers – handcutted multilayerstencils by streetartist TTF
Wann: Vernissage, Donnerstag, 6. August von 18 bis 22 Uhr
Wo: Decker Garage, Haslacher Straße 25
Web: Vernissage TTF LAYERS