Club der Freunde

Tiergehege

Strauße und Erdmännchen bekommen ein neues, gemeinsames Zuhause im Freiburger Mundenhof

Der Mundenhof plant ein Großprojekt: Seine Bewohner aus Afrika, die Strauße Kito, Rubi und Trudi sowie eine neue Generation von Erdmännchen sollen in kombinierte Gehege und Ställe.

Seit Juli hat der Mundenhof einen neuen Bewohner: den Straußenhahn Kito – das bedeutet in der ostafrikanischen Sprache Swahili "Edelstein". Der zweijährige afrikanische Riesenlaufvogel balzt bereits mit den Straußenhennen Trudi und Rubi. Noch ist kein Nachwuchs zu erwarten, ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>