Nachtverkehr

Straßenbahnen in Freiburg fahren an Wochenenden wieder die ganze Nacht

BZ-Redaktion

Die Freiburger Verkehrs AG nimmt nach dem Schulferienende den Nachtverkehr "Safer Traffic" wieder auf. Damit kehren die Verkehrsbetriebe komplett zum "Vor-Corona-Fahrplanangebot" zurück.

In den Nächten zu Samstag und Sonntag sowie vor ausgewählten Feiertagen fahren die Stadtbahnen der Linien 1,3,4 und 5 dann wieder rund um die Uhr im 30-Minuten-Takt.

Die Nachtbusse N 46 und N 47, mit denen auch die Freiburger Ortsteile am Tuniberg erreicht werden können (Berechtigungsscheine für die Fahrt mit den Bussen gibt es in den jeweiligen Ortsverwaltungen), sowie Anschlusstaxis nach Kappel, Günterstal, Hochdorf und etliche Freiburger Nachbargemeinden, ergänzen den Nachtverkehr der Stadtbahnen.

Die VAG weist darauf hin, dass der Fahrschein für die Fahrt mit den Anschlusstaxis jeweils für 4 Euro am Automaten in der Straßenbahn gekauft werden.
Alle Fahrpläne und Details für den Nachtverkehr gibt es auf vag-freiburg.de