Charmeoffensive

Stadt verteilt 900 Rosen zum Stadtjubiläum am Platz der Alten Synagoge

Simone Lutz

Mit 900 Rosen hat das Jahr des Stadtjubiläums auf dem Platz der Alten Synagoge angefangen. Mitarbeiter der Stadtverwaltung verteilten sie an Passanten – auch der OB war im Einsatz.

Mit der charmanten Geste will die Stadt auf Freiburgs 900-Jahr-Jubiläum hinzuweisen, das in diesem Jahr mit mehr als 200 Veranstaltungen gefeiert wird.

Der Container auf dem Platz wird kostenlos an Veranstalter vermietet

Seit Dienstag steht auf dem Platz parallel zur Bertoldstraße auch ein "Freiburg 2020"-Container. Diesen können die Veranstalter der Jubiläumsprojekte maximal zwei Wochen lang kostenfrei mieten, um darin über ihre Projekte zu informieren. Darüber hinaus soll der Container bis zum Jahresende als Anlaufstelle dienen, bei der man sich über Termine des Veranstaltungsjahrs informieren kann.



Derzeit wird der Container noch ein- und hergerichtet, spätestens ab dem Neujahrsempfang der Stadt am 15. Januar soll er dann aber werktags von 10 bis 18 Uhr geöffnet sein.
Mehr Informationen gibt’s unter 2020.freiburg.de sowie auf Facebook:fb.com/2020.freiburg und Instagram @2020_freiburg