Club der Freunde

Kritik

Soll Frei.Wild in der Sick-Arena auftreten dürfen?

Für Ende April hat Frei.Wild ein Konzert in Freiburg angekündigt. Gemeinderäte kritisieren die Vermietung der Sick-Arena an die umstrittene Band aus Südtirol.

Bei der Echo-Verleihung 2013 kam es um die Band Frei.Wild zum Eklat: Vor der Verleihung wurde die Nominierung der Band von den Verantwortlichen zurückgezogen, weil rund um den Musikpreis eine politische Debatte entbrannt war: Kraftklub sagte ab, auch die Band Mia protestierte, weil sie nicht auf einer Nominiertenliste mit Frei.Wild stehen wollte.

Immer wieder wird Frei.Wild der Hang zum Rechtsnationalen nachgesagt, auch wenn die Südtiroler Band seit Jahren betont, unpolitisch zu sein. Sänger Philipp Burger war in seiner Jugend Skinhead und Frontsänger der rechten Band Kaiserjäger, distanzierte sich aber später von seiner Vergangenheit.

Mit drei Platinauszeichnungen, sechs Gold-Awards, drei Nummer-Eins-Alben und ausverkauften Konzerten gehört Frei.Wild zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Künstlern. Nach den Kontroversen beim Echo 2013 gewann Frei.Wild 2016 den Preis in der Kategorie "Gruppe ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>