BZ Plus

Einblick

So koordiniert die integrierte Leitstelle Rettungsdienst und Feuerwehr in Freiburg

Wenn man im Freiburg und im Landkreis die 112 wählt, landet der Anruf in der Integrierten Leitstelle an der Eschholzstraße. Von dort aus werden die Einsätze von Feuerwehr und Rettungsdienst koordiniert.

Durch die Integrierte Leitstelle schallt ein Gong. Brandmeldealarm in der Uniklinik. Der Disponent schickt die Feuerwehr los. Ein anderer macht einen Krankentransport klar. Monitore an der Wand zeigen, wie die Berufsfeuerwehr aus der Halle fährt, wie das Wetter ist und die Lage im B-31-Tunnel.

Gong! Schon wieder ein Einsatz
Auf einem Monitor rennt ein ehrenamtlicher Feuerwehrmann zur Halle: An der Eschholzstraße sind auch freiwillige Abteilungen untergebracht. Es ist 9.43 Uhr, ein Display registriert den 208. Anruf an dem Tag, 64 sind Notrufe. Der Disponent bekommt die Rückmeldung: falscher Alarm in der Klinik. Er nimmt den nächsten Anruf an: "Notruf, Feuerwehr und ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>