Club der Freunde

Mobilität

So funktioniert Freiburgs neues Fahrradleihsystem Frelo

Freiburg hat jetzt einen öffentlichen Fahrradverleih. 300 rot-weiße Fahrräder stehen an 35 Stationen in der Stadt zur Verfügung. So war’s bei der Probefahrt.

Der Vorlauf
Seit 2017 tüftelt die Freiburger Verkehrs-AG (VAG) an einem Fahrradleihsystem – vom Gemeinderat hatte sie den Auftrag bekommen. Die Leipziger Firma Nextbike, die mit ihrem Leihsystem in 200 Städten vertreten ist, hat die europaweite Ausschreibung gewonnen. Die Stadt Freiburg schießt jährlich 300 000 Euro zu.

Frelo mache es noch leichter, ohne Auto in der Stadt mobil zu sein, sagt Oberbürgermeister Martin Horn bei der Feier zum Frelo-Start. VAG-Vorstand Oliver Benz sieht das Leihsystem als "absolut gute Ergänzung zum ÖPNV", besonders für Touristen, Pendler und Studenten.
...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>