Club der Freunde

Erfahrungsbericht

So erlebt eine Alleinerziehende den Alltag ohne Notbetreuung

Karina L. aus Freiburg ist alleineinerziehend. Als vor sechs Wochen die Schulen schlossen, hatte sie keine Wahl: Ihre neun Jahre alte Tochter musste alleine zu Hause bleiben, während sie zur Arbeit ging.

Wenn Kitas und Schulen geschlossen sind und die Großeltern als Betreuung ausfallen, stellt das viele Familien vor Probleme. Für Alleinerziehende ist es eine noch größere Herausforderung, wie das Beispiel einer Freiburger Mutter zeigt, deren Tochter mehrere Woche allein Zuhause war, während sie arbeiten gegangen ist.

Mutter, Lehrerin und Freundin für die Tochter, aber auch Arbeitnehmerin in Vollzeit
Mit ihrem Vollzeitjob komme sie schon "im normalen Alltag an ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>