Club der Freunde

Christopher Street Day

Selbstversuch: Wie es ist, als Drag-Queen auf dem Freiburger CSD mitzulaufen

Wie fühlt sich ein Tag im Leben einer Drag-Queen an? Um das herauszufinden, ließ sich fudder-Autor Stefan Mertlik von Dita Whip für die Freiburger CSD-Parade schminken und einkleiden. Die Reaktionen darauf fielen unterschiedlich aus.

"Du wirst wohl den Rasierer schwingen müssen", schreibt mir die Freiburger Drag-Queen Dita Whip zwei Tage vor dem CSD – und ich denke das erste Mal über einen Abbruch des Experiments nach. Am Tag des Abenteuers stellt sich das Stutzen meines Gesichthaares tatsächlich als der schlimmste Teil des Stylings heraus. "Drag-Queens müssen hart im Nehmen sein", erklärt mir Dita, während ich das erste Mal nach fünf Jahren mein Gesicht komplett von Barthaaren befreie und dabei der eine oder andere Tropfen Blut fließt.

Ich bin nervös, habe sogar ein bisschen Angst. Ich überlege mir, was Familie und Freunde von meinem Outfit halten ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>