Schwervon! und das Swamp Thing

Carolin Buchheim

Freitag Abend gab's bei Schwervon! und Toby Goodshank im Swamp einen beschaulichen Abend mit Folk und hausgemachtem Pärchen-Rock. Natürlich begannen Schwervon!, die ihren Namen seltsamerweise ungefähr wie 'Schärwon' aussprachen, ihr Set mit dem Song 'Swamp Thing': 'Dieser Song ist über diesen Club.' Worüber sollte er auch sonst sein?

Toby Goodshank, Ex-Gitarrist der Moldy Peaches eröffnete im Garfield-T-Shirt den Abend im rappelvollem Swamp mit schlauen, intimen und lustigen angefolkten Songs., und später liessen Schwervon! es auf beschaulich-sympathische Weise ein wenig rocken, und zwar mit biestigen Drums, verträumter Gitarre, ruhelos-suchendem (Matt Roth) oder beizeiten auch mal anstrengendem Gesang (Nan Turner). Besonders nett waren die Songs, die von Schwervon!, Toby Goodshank und dem gemeinsamen Tourmanager zusammen gespielt wurden, und ein tolles Cover des Herman Düne Songs 'Winners Lose' gab es auch noch. Alles insgesamt ziemlich lo-fi, entspannt und nett. Ein rundum gelungener Abend im Swamp mit dem Swamp-Thing.
Schwervon!: Website& MySpace Toby Goodshank: Website& MySpace

Galerie: