Club der Freunde

Schwimmunterricht

Schulen in Freiburg warten auf Öffnung der Hallenbäder

Vier von fünf Freiburger Hallenbädern öffnen ab Oktober nach und nach. Schülerinnen und Schülern von 20 Schulen können bis dahin nicht schwimmen – Sportunterricht fällt aus.

20 Freiburger Schulen warten darauf, mit ihren Schülerinnen und Schülern in den städtischen Bädern schwimmen zu können. Doch die Ersten sollen erst in zwei Wochen zum Zug kommen. Rathaus und Regio Bäder GmbH sagen, dass die Coronaverordnung Schulschwimmen erst seit Montag erlaube und sofort mit Planen begonnen worden sei. Doch bis jetzt war noch unklar, wann überhaupt welche Hallenbäder öffnen. Derweil läuft schon der Schwimmunterricht bei der Freiburger Turnerschaft und in Merzhausen – auch für Freiburger Schüler.

"Das Bad war geschlossen und nicht einmal Wasser im Becken." Eine Mutter über das Faulerbad Am Montag ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>