Club der Freunde

Baden-Württemberg

Schulen im Land sollen am 18. Januar öffnen – sofern die Zahlen sinken

Von den Corona-Maßnahmen, die Länderchefs und Kanzlerin auf den Weg gebracht, will Baden-Württemberg teilweise abweichen. Die endgültige Entscheidung fällt jedoch erst kommende Woche.

Baden-Württemberg will vom jüngsten Bund-Länder-Beschluss abweichen und Kitas und Grundschulen noch vor Monatsende wieder öffnen, falls die Corona-Fallzahlen es zulassen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hatte nach den Beratungen seiner Amtskollegen und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Dienstagabend angekündigt, dass die Landesregierung den 18. Januar ins Auge gefasst habe, während es an den weiterführenden Schulen vorerst beim Onlineunterricht bleiben soll.
"Nur wenn die Kurve ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>