Club der Freunde

Neubaugebiet in Freiburg

Schon 2025 sollen die ersten Bewohner ins Kleineschholz einziehen

Eine Infoveranstaltung zeigt: Auf dem Neubaugebiet Kleineschholz ruhen so viele Hoffnungen, dass gar nicht alle erfüllt werden können. Und das Interesse am Baugebiet ist riesig.

Innovativ, inklusiv, ökologisch, bezahlbar: Die Anforderungen an das Baugebiet Kleineschholz im Stadtteil Stühlinger sind enorm. Alle Interessen unter einen Hut zu bringen, wird nicht möglich sein – das zeigte sich bei einer Infoveranstaltung zum derzeitigen Planungsstand. Dort präsentierte die Stadtverwaltung den aktuellen Zeitplan: Das Vermarktungskonzept soll bis Ende nächsten Jahres stehen. Die ersten Bewohner könnten 2025 aufs Areal ziehen.
500 Wohnungen ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>