24-Jähriger verletzt

Schlägerei in der Eisenbahnstraße in der Freiburger Altstadt

BZ-Redaktion

Zwei Jugendliche haben sich in einen Streit eingemischt und dabei einen 24-Jährigen verletzt. Die Polizei hat die beiden festgenommen.

Die zwei Jugendlichen hatten am Freitag, 9. April, gegen 19.50 Uhr vor einem Lebensmittelgeschäft an der Eisenbahnstraße in der Freiburger Altstadt einen Streit zwischen einem 24-Jährigen und seiner Begleiterin beobachtet. Die beiden schritten ein, es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Der 24-Jährige wurde dabei durch Schläge verletzt und von den beiden Jugendlichen mit einem Messer bedroht. Zeitweise verlagerte sich das Geschehen auch in den Lebensmittelladen hinein. Die Polizei hat die beiden Jugendlichen in der Nähe des Tatorts festgenommen. Es handelt sich um einen 16- und einen 17-Jährigen algerischer Staatsangehörigkeit.